Der ASSE-Bienenstock


Die Veränderungen unserer Gesellschaft spiegeln sich auch in der Umwelt und in der Natur wieder. So wie es zu einem Bevölkerungsrückgang kommt, nimmt auch die Anzahl an Bienen enorm ab. Hinter dem rätselhaften Bienensterben steckt viel mehr als nur eine Tierart, die von dem Aussterben bedroht ist. Eine Welt ohne Bienen wäre undenkbar für unsere biologische Artenvielfalt, da Bienen nicht nur leckeren Honig erzeugen, sie bestäuben auch rund 80% der Pflanzen und sichern damit das Überleben von Bäumen, Blumen, Gräsern und damit auch das menschliche Dasein.

Die Gerhard Sprügel GmbH möchte hierbei einen positiven Beitrag leisten und nachhaltig gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. 

Als Projektverantwortliche besuchen die ASSe zusammen mit unserem Bienen-Profi regelmäßig die Bienen-Stöcke.

Der Standort für die Bienen ist das eigene, idyllisch gelegene SPRÜGEL-Schulungszentrum, namens „Jägerhaus“. Die ruhige Lage, abgelegen an einem See, umgeben von herrlichen Obstwiesen und kleinen Wäldern, ist prädestiniert für unsere Bienen.